Wandern & Walken im Thüringer Wald

 

Neben dem Harz bietet der Thüringer Wald eine der größten Herausforderungen für Outdoor-Fans in Nord- und Mitteldeutschland. Mit Höhenlagen von fast 1.000 Metern, dichten Wäldern und teilweise extremen Witterungen stellt der Thüringer Wald Wanderer, Walker und Mountainbiker ebenso auf die Probe wie deren Ausrüstung. In den Kammlagen des Mittelgebirges gibt es durchschnittlich mehr als 150 Froststage im Jahr und auch die Niederschlagsmengen zählen zu den höchsten im gesamten Bundesland Thüringen. Darüber hinaus stellt auch das teilweise extreme Relief des Mittelgebirges eine anspruchsvolle Herausforderung dar.

Rennsteig & Co begeistern Wanderer im Thüringer Wald

Die wohl bekannteste Route im Thüringer Wald ist der Rennsteig. Hierbei handelt es sich um einen knapp 170 Kilometer langen Kammweg, der über die Höhen des Mittelgebirges führt. Entlang der Strecke finden sich zahlreiche Schutzhütten und auch Übernachtungsmöglichkeiten, die bei einem Witterungsumschwung sicher gern in Anspruch genommen werden. Auch wenn der Rennsteig nicht die anspruchsvollste Strecke ist, so ist er doch der bekannteste und meist genutzte Wanderweg in Thüringen. Besonders sportliche Outdoor Fans können ihre Herausforderung unter anderem darin suchen, den gesamten Wanderweg in möglichst kurzer Zeit zu absolvieren.

Der Rennsteigwanderweg bei Tambach-Dietharz. 1)

Der Rennsteigwanderweg bei Tambach-Dietharz. 1)

Eben dieses Ziel haben Jahr für Jahr auch mehrere Tausend Teilnehmer an dem GutsMuths-Rennsteiglauf. Bei dieser Veranstaltung werden Distanzen von 17, 21, 35 und 42 Kilometer gelaufen, gewandert und gewalked. Die Königsdisziplin ist jedoch der Supermarathon, der über eine Strecke von sage und schreibe 72,7 Kilometer führt. Außer der puren Distanz erschweren auch die zahlreichen Steigungen und die dadurch zu überwindenden Höhenmetern allen Teilnehmern das Leben.

Unweit der Werra, wo in Hörschel der Rennsteig startet, steht dieser Gedenkstein für Julius Plänckner. 2)

Unweit der Werra, wo in Hörschel der Rennsteig startet, steht dieser Gedenkstein für Julius Plänckner. 2)

Auch wenn diese Herausforderung nur etwas für extrem gut trainierte Outdoor Fans ist, sind der Rennsteig und der Thüringer Wald ganz allgemein, beliebte Trainingsgebiete für größere Vorhaben. Wer beispielsweise für längere Zeit in den Alpen oder noch höheren Gebirgen wandern möchte, der sollte sich für dieses Abenteuer auch in heimischen Gefilden vorbereiten. Hierfür bieten die deutschen Mittelgebirge recht gute Voraussetzungen. Man kann seine Fitness trainieren, seine Ausrüstung auf die Probe stellen und beispielsweise den Aufbau seines Zeltes unter realen Bedingungen testen. Mit weniger ambitionierten Zielen, kann man sich auf dem Rennsteig aber auch einfach nur entspannen, die zauberhafte Natur genießen und die Seele baumeln lassen.

Weitere Infos zum Wandern in Thüringen und über Sehenswürdigkeiten in dem Bundesland finden Sie auf www.bestof-thueringen.de.

Bildnachweise: 1) Falko Göthel / pixelio.de, 2) Rainer Aschenbrenner / pixelio.de

Literatur die nicht fehlen darf

DMAX Survival-Guide für echte Kerle: Das ultimative Outdoor-Handbuch von Joe Vogel

Preis: EUR 19,95

3.9 von 5 Sternen (34 Bewertungen)

73 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 9,64

Das grosse Buch der Überlebenstechniken

Preis: EUR 9,95

4.2 von 5 Sternen (212 Bewertungen)

37 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 9,80

Draußen (über)leben

Preis: EUR 19,90

4.4 von 5 Sternen (78 Bewertungen)

49 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 5,96

Dutch Oven: Kochen über offenem Feuer

Preis: EUR 16,99

4.0 von 5 Sternen (150 Bewertungen)

57 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 15,89

 

Schlagworte

, , ,

Ähnliche Artikel

Über den Autor

Ich bin Markus, Betreiber dieses Blogs, Motorradfan, Comicfan und natürlich…Outdoorfan 【ツ】