Sölden sucht sein Sölden-Gesicht 2015

 

Etwas ganz Besonderes hat sich Österreichs flächenmäßig größte Gemeinde Sölden ausgedacht. Auf der Homepage von Sölden oder der Webseite http://selfie.soelden.com dieses im Sommer und vor allem im Winter äußerst beliebten Tourismuszentrums erhältst du Gelegenheit, ein Selfie von dir hochzuladen.

Gleichzeitig kannst du dich anmelden, dein Selfie aktiv posten und mit Freunden teilen und die Aktion weiterempfehlen. Dabei und mit verschiedenen anderen Aktivitäten kannst du dann Hot Spots sammeln, die es dir ermöglichen, attraktive Prämien zu gewinnen oder gar für ein Jahr zum neuen Sölden-Gesicht gekürt zu werden.

Was aber hat Sölden zu bieten?

Die auf knapp 1.400 Meter Höhe liegende Gemeinde im oberen Ötztal hat sich seit den 1970er Jahren zu einem der beliebtesten Wintersportgebiete in der Alpenregion Österreichs entwickelt. Gemeinsam mit dem zur Gemeinde Sölden gehörenden Ortschaft Gurgl hat sich hier eine touristische Infrastruktur entwickelt, die ihresgleichen sucht. Unter Berücksichtigung der zwei Gletscher Rettenbach- und Tiefenbachferner erstreckt sich das Skigebiet zwischen rund 2.000 bis in über 3.000 Meter Höhe.

Soelden-im-Winter-1

Skibusse und etwa 60 Seilbahnen bringen die Wintersportfreunde an die blau, rot oder schwarz gekennzeichneten unterschiedlich schwierigen Pisten. Diese verfügen über eine Gesamtlänge von stolzen 260 Kilometern. Für diejenigen, die es weniger rasant mögen, stehen Langlaufloipen, Rodelbahnen, zwei beleuchtete Eislaufplätze, je eine Schwimm- und Tennishalle und natürlich Dutzende Skihütten für zünftige Apres Ski Partys bereit. Und wenn der Schnee mal etwas knapper ausfällt, sorgen zahlreiche Beschneiungsanlagen, die ihr Wasser aus einem künstlich angelegten Speicherteich beziehen, für ausreichend „Ersatz“.

Soelden-im-Winter-2

Das einstige Bergbauerndorf Sölden, das sich inzwischen in einem typisch gewordenen touristisch-alpinen Baustil seinen Gästen präsentiert, hält für derartige Events und für die Übernachtung der zahlreichen Touristen eine Vielzahl an Hotels, Restaurants und Pensionen bereit. Diese beherbergen natürlich auch im Sommer viele Touristen, die auf circa 300 Kilometer Wanderwegen und zahlreichen Klettersteigen die herrliche Alpenlandschaft erkunden und sich dabei erholen.

Radwanderwege führen über herrliche Almenwiesen und wer das hochalpine Bergsteigen favorisiert, der kann mit der 3.457 Meter hohe Kreuzspitze den höchsten Gipfel der Ötztaler Alpen bezwingen. Sehr schöne Hochgebirgswanderungen bieten sich vom Bergsteigerdorf Vent aus an, das ebenfalls zur Gemeinde Sölden gehört.

Soelden-im-Winter-3

Zurück zur Aktion „Sölden-Gesicht 2015″

Denn da lohnt sich noch ein Blick auf die zu gewinnenden Prämien, die bereits ab 8 Hot Spots auf dich warten. Sie reichen vom trendigen Goodie über Eintrittskarten für das Electric Mountain Festival bis zur Teilnahme am Weltcup Auftakt in Sölden. Neben der Krönung zum Sölden-Gesicht gehört sicher der Gewinn eines 6-Tages-Skipasses zu den ganz großen Highlights dieser hoffentlich auch für dich erfolgreich verlaufenden Aktion, die von der Gemeinde Sölden veranstaltet wird. Alle Prämien findet ihr hier: http://selfie.soelden.com/praemien

Fotos: paisteline581 / flickr.com (CC BY-ND 2.0) [1,2,3]

Literatur die nicht fehlen darf

DMAX Survival-Guide für echte Kerle: Das ultimative Outdoor-Handbuch von Joe Vogel

Preis: EUR 19,95

3.9 von 5 Sternen (34 Bewertungen)

74 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 9,86

Das grosse Buch der Überlebenstechniken

Preis: EUR 9,95

4.2 von 5 Sternen (208 Bewertungen)

36 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 8,87

Draußen (über)leben

Preis: EUR 19,90

4.4 von 5 Sternen (78 Bewertungen)

43 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 3,53

Dutch Oven: Kochen über offenem Feuer

Preis: EUR 16,99

4.0 von 5 Sternen (150 Bewertungen)

62 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 15,89