Englisch lernen im Land der Rocky Mountains!

 

Entstanden vor über 120 Millionen Jahren, gehören die Rocky Mountains mit Ihren türkisblauen Seen, schneebedeckten Berggipfeln, eisigen Gletschern und schier endlosen Wäldern zu einer der beeindruckenden Sehenswürdigkeiten der USA. Mit über 4500 km Länge erstreckt sich die Bergregion im Norden Amerikas von Alaska bis New Mexiko. Heute sind die Rocky Mountains bequem per Zug oder Pkw zu erreichen, was zu Zeiten der Pioniere, Goldsucher und Glücksritter noch ganz anders aussah.

Die Weiten der  Rocky Mountains sind ein spektakuläres Naturwunder. Foto: Dougtone / flickr.com

Die Weiten der Rocky Mountains sind ein spektakuläres Naturwunder. Foto: Dougtone / flickr.com

Im Schnitt erheben sich die Rock Mountains 2000 bis 3000 Meter über dem Meeresspiegel. Insgesamt liegen 27 Gletscher und 22 Nationalparks in dem Gebiet. Das wohl bekannteste Reiseziele in den Rocky Mountains ist der Yellowstone Nationalpark, der jedes Jahr von tausenden Urlaubern besucht wird. Wer schon immer einmal nach Amerika reisen wollte, sollte sich die Rocky Mountains nicht entgehen lassen. Sollte es noch an der Sprache hapern empfiehlt es sich während des Aufenthalts, eine der zahlreichen Sprachschulen zu besuchen. Englischkenntnisse sind in der heutigen Zeit unverzichtbar, daher lohnt es sich durch Sprachreisen in die USA seine Englischkenntnisse aufzubessern und dabei die faszinierende Natur der Rocky Mountains zu erleben.

Eingang zum Nationalpark der Rocky Mountains. Foto: krossbow / flickr.com

Eingang zum Nationalpark der Rocky Mountains. Foto: krossbow / flickr.com

Wer englisch Sprachreisen unternehmen will, aber nicht in die hektischen und pulsierenden Metropolen wie New York, Miami oder Washington dafür möchte, dem empfehlen sich Städte wie Denver, Silverton, Deadwood, Durango oder Cody. Hier können Sie entspannt vormittags Englisch lernen und nachmittags Sehenswürdigkeiten wie das Nationalmonument des Indianerhäuptlings „Crazy Horse“, das Buffalo Bill Historical Center oder das Mount-Rushmore-Nationaldenkmal besuchen. Gerade für Motorradfahrer ist die Gegend um die Rocky Mountains perfekt geeignet und man kann bereits im Vorfeld seiner Sprachreise, bei einem der zahlreichen Anbieter, die für sich perfekte Tour planen und buchen.

Literatur die nicht fehlen darf

DMAX Survival-Guide für echte Kerle: Das ultimative Outdoor-Handbuch von Joe Vogel

Preis: EUR 19,95

3.8 von 5 Sternen (35 Bewertungen)

68 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 10,92

 

Schlagworte

, , ,

Ähnliche Artikel

Über den Autor

Ich bin Markus, Betreiber dieses Blogs, Motorradfan, Comicfan und natürlich…Outdoorfan 【ツ】