Campingplatzwahl frühzeitig starten

 

Jeder, der schon mal unterwegs mit dem Caravan oder dem Campingwagen war, weiß wie schwer es teilweise ist, einen passenden Campingplatz zu finden. Nicht selten kommt es vor, dass er bereits ausgebucht ist, nicht genügend Platz bietet oder die Lage nicht optimal ist. Die Ansprüche an einen Campingplatz steigen immer mehr an. Längst ist ein ausreichender Platz für den Caravan nicht das einzige Kriterium bei der Wahl. Auf die Umgebung kommt es vor allem an! Hinzu kommt ein ausreichendes Freizeitangebot vor Ort oder in der Nähe des Platzes. Welche Hindernisse auch immer einem bei der Campingplatzwahl bevorstehen, es gibt Möglichkeiten diese zu umgehen.

Im Internet vorab informieren

Einen guten Campingplatz zu finden ist manchmal eine schwierige Angelegenheit. Vor allem zu Ferienzeiten sucht man vergeblich danach. Aber was kann man tun, um das zu verhindern? Bevor es mit dem Wohnmobil auf Reisen geht, sollte eine Route mit den Standorten beschlossen werden, an denen man etwas länger verweilen möchte. Dies sollte man relativ früh machen, wenn man vorhat, im Ferienzeitraum zu reisen. Im Internet kann man sich am einfachsten und schnellsten einen Überblick über Campingplätze, ihre Ausstattung , Lage und die Schließungszeiten verschaffen. Vor allem wenn es um Campingplätze im Ausland geht, sollte man sich in der Regel immer vorab über Stellplatzmöglichkeiten informieren. Die Übersicht über Campingplätze in den Niederlande auf Zoover.de ist sehr hilfreich, wenn man durch dieses Land reist und einen geeigneten Stellplatz sucht.

Unterwegs mit dem Wohnmobil bedeutet vor allem Freiheit und Unabhängigkeit – trotzdem ist es nicht immer einfach, einen passenden Stellplatz auf dem Campingplatz zu finden. Foto: Norbert Schmitz / pixelio.de

Die Vorauswahl eines Campingplatzes über das Internet hat zudem den Vorteil, dass dank Bewertungen durch ehemalige Besucher auf alle Vor- und Nachteile des Platzes hingewiesen wird. Aber auch in Foren kann man sich mit Gleichgesinnten über Erfahrungen austauschen und sich Hinweise für empfehlenswerte Campingplätze im In- und Ausland holen. Ein Blick lohnt auch in den Campingführer, der alljährlich vom Allgemeinen Deutschen Automobil Club herausgebracht wird. Hier kann man sich einen Überblick samt Bewertung über Campingplätze in Deutschland und benachbarte Länder verschaffen.

Mit einer guten Vorbereitung wird man keine bösen Überraschungen erleben und kann getrost in den Campingurlaub starten.

Literatur die nicht fehlen darf

DMAX Survival-Guide für echte Kerle: Das ultimative Outdoor-Handbuch von Joe Vogel

Preis: EUR 19,95

3.9 von 5 Sternen (34 Bewertungen)

73 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 9,64

Das grosse Buch der Überlebenstechniken

Preis: EUR 9,95

4.2 von 5 Sternen (212 Bewertungen)

37 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 9,80

Draußen (über)leben

Preis: EUR 19,90

4.4 von 5 Sternen (78 Bewertungen)

49 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 5,96

Dutch Oven: Kochen über offenem Feuer

Preis: EUR 16,99

4.0 von 5 Sternen (150 Bewertungen)

57 gebraucht & neu erhältlich ab EUR 15,89

 

Schlagworte

Ähnliche Artikel

Über den Autor

Ich bin Markus, Betreiber dieses Blogs, Motorradfan, Comicfan und natürlich…Outdoorfan 【ツ】